Martin Buttenmüller

Wer sich nicht weiter entwickelt bleibt zurück. Deshalb ist es mein Bestreben, mich ständig zu entwickeln, neue Erfahrungen zu machen und Qualifikationen zu erwerben, die ich zum Wohle meiner Klientinnen und Klienten einsetzen kann.

  • Bis 2016: Ausbildung zum Verlagskaufmann, Studium mit Abschluss Diplom-Volkswirt, Ausbildung zum akademisch geprüften PR-Berater, Berufserfahrung als Projektmanager und Redakteur in Fachverlagen, seit 2000 tätig als Journalist unter anderem für Lebensthemen (Realisierung von „Einfach Leben“ mit Anselm Grün, Herder Verlag) und Berufliches Gesundheitsmanagement (Chefredakteur von Arbeitsschutzprofi Aktuell, WEKA-Verlag).
  • 2016: Ausbildung zum Telefon-, Chat- und E-Mail-Seelsorger beim Evangelischen Beratungszentrum München (200 Stunden)
  • 2016/2017: Basisjahr in klinischer Psychologie beim Zentrum für Naturheilkunde, München (24 Tage)
  • 2016/2018: Ausbildung zum Systemischen Berater (zertifiziert von der Systemischen Gesellschaft) beim ISTOB Institut für Systemische Therapie, Supervision und Beratung e. V., München (2 Jahre)
  • 2018/2020: Ausbildung zum Systemischen Therapeuten (zertifiziert von der Systemischen Gesellschaft) beim ISTOB Institut für Systemische Therapie, Supervision und Beratung e. V., München (1,5 Jahre)
  • 2021: Somatic Experiencing (SE) nach Dr. Peter Levine am Traumahilfezentrum München (2 Tage); Vortrag/Schulung “Leuchtturm sein: Trauma verstehen und betroffenen Kindern helfen” (Traumahilfezentrum München, Abendveranstaltung); “Idiolektische Gesprächsführung” (Workshop, 3 Stunden, Evangelisches Beratungszentrum München); “Suizidalität im Chat” (Fortbildung, 2 Stunden, Evangelisches Beratungszentrum München); „Verschwörungsnarrative am Telefon – Was tun?“ mit Dr. Harnigke Fugmann (EBZ, 2 Stunden, Online-Vortrag).

Selbstverständlich bin ich ständig in Supervision und berate mich regelmäßig mit kompetenten Kolleginnen und Kollegen über psychologische und therapeutische Themen.